25. BOW-Forum „Lernen und Arbeiten in interkulturellen Teams“

Wir laden Sie herzlich zum 25. BOW-Forum am Mittwoch, 04.11.2015,
14.00-19:00 Uhr
in die Räumlichkeiten der Ausbildungsgemeinschaft der Wirtschaft Minden-Lübbecke e. V., Ringstr. 9, 32427 Minden ein.

Das BOW – Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft e. V.  hat Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft eingeladen, das Thema „Lernen und Arbeiten in interkulturellen Teams“ aus verschiedenen Blickpunkten zu präsentieren und gemeinsam mit den Teilnehmenden in Workshops zu  erarbeiten.

Neben Vorträgen und Workshops bietet der Marktplatz in den Pausen und am Ende der Veranstaltung die Möglichkeit Angebote und Bedarfe persönlich zu präsentieren:

  • Für Personaler: Aufträge, Arbeitsstellen, Praktika …
  • Für Bildungsmanager: Konzepte, Kunden, Weiterbildungen …
  • Für Hochschullehrer: Kooperationen, Expertisen, Projekte …
  • Für Studierende: Praktika, Abschlussarbeiten, Kontakte zu Unternehmen …

20151104_Forum_Schlueter, Ewald, Dr. Dr.20151104_Forum_Bernstein, NicoleDen Eröffnungsvortrag „Was trennt und verbindet unsere Gruppenunternehmen und Porta Westfalica?“ hält Nicole Bernstein, Vorstand der Bernstein AG.
Die Moderation des 25. BOW-Forums übernimmt Dr. Dr. Ewald Schlüter, Geschäftsführer der AGW Minden e.V.

In den vier Workshops werden folgende Themen erörtert:

  • Erwartungen von Unternehmen an die interkulturellen Kompetenzen der Mitarbeiter und Erfahrungen eines ausländischen Mitarbeiters/Studenten mit den interkulturellen Kompetenzen in Deutschland
  • Vorbereitung von Mitarbeitern und Studenten auf eine Tätigkeit im Ausland
  • Führen von Unternehmen im Ausland unter Berücksichtigung der jeweiligen
    kulturellen Besonderheiten
  • Erfahrungen deutscher Mitarbeiter und Studenten im Ausland

Das Programm im Detail finden Sie hier.

Weitere Informationen:
Bernd Steffestun – BOW e. V., Detmolder Str. 18, 33604 Bielefeld
T 0521 787166-5 / E info@bow.de / www.bow.de

Bitte melden Sie sich bis zum 23.10.2015 verbindlich an.

Teilnahmegebühr pro Person:
50 Euro (umsatzsteuerfrei; für Studierende 15 Euro) inkl. Imbiss

 

 


Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *