Bildungsgutscheine

Einen Bildungsgutschein – zur Übernahme der Weiterbildungskosten – können:

  • Von Arbeitslosigkeit bedrohte Beschäftigte,
  • Beschäftigte über 45 in KMU (max. 249 Beschäftigte) mit veralteter Qualifizierung oder ohne Berufsausbildung und
  • Beschäftigte unter 45 in KMU, bei 50 % Beteiligung des Arbeitgebers (ab 01.04.2012)

von der für sie zuständigen Agentur für Arbeit erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.