Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Die erfolgreiche Führungskraft bleiben


Kursnummer:
1811215

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Mitarbeiterführung / Führung


Veranstaltungsort:
Minden

Datum:
26.02.2018 - 27.02.2018 (Mo. - Di.)

Zeiten:
08:30 - 16:00

Dauer:
16 Stunden

Preis:
840 €


Veranstalter:
AGW Minden

Kontakt:
Frau Dagmar Barkau
Tel.: +49.571.6457133
E-Mail: d.barkau@agw-minden.de


Kursinhalte:


Die erfolgreiche Führungskraft bleiben Warum sind einige Führungskräfte erfolgreicher als andere? Operatives Tagesgeschäft, unzählige Termine und „eingeschliffene“ Verhaltensmuster prägen oftmals unseren Führungsalltag. Von Zeit zu Zeit ist es wichtig innezuhalten, um sein Wissen über gute Führung auf den tatsächlichen Führungsalltag zu reflektieren. Der Fokus guter Führungskräfte liegt nicht mehr auf den operativen Aufgaben des Tagesgeschäftes. Gefragt sind Weitsicht und unternehmerisches Denken: Was sind die Aufgaben und Herausforderungen von morgen – und was muss jetzt geplant und umgesetzt werden, damit das Team/die Abteilung auf diese Aufgaben eingestellt ist? Führung verstehen wir nicht nur als Führung von MitarbeiterInnen, sondern vor allem das Führen der Organisationeinheit zur Leistungserbringung und nicht zuletzt auch eine gute Selbstführung.Eine erfahrene Führungskraft, die bereits mehrmals in Personal und Ergebnisverantwortung stand und auch noch steht, wird mit Ihnen die wichtigsten Themen rund um gute Führung beleuchten und die Umsetzung im eigenen Arbeitsalltag hinterfragen. Zielgruppe GeschäftsführerInnen, ProkuristInnen, erfahrene Führungskräfte Inhalte • Motiviert Handeln • Was ist gute Führung – Was ist eine gute Führungskraft • Klare Zielvorgaben • Sich selbst gut führen – effektiv Arbeiten • Klare Entscheidungen treffen • Motivierende Delegation • Mitarbeiter entwickeln • Kommunizieren und Emotionalisieren • Konstruktiv Feedback geben • Kommunikation, Respekt und Wertschätzung • W irkweisen im Team und Konfliktstrategien • Motivation und andere Menschen überzeugen • Innerbetriebliche Politik • Netzwerke bilden • Vorbild sein • Strategisch denken und Vorgaben machen • Sich selbst hinterfragen und prüfen • Normen und Wertegerüst des Unternehmens vertreten