Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Die richtigen Dinge richtig tun - Zeitmanagement und Arbeitsmethodik im Beruf


Kursnummer:
1721245

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Persönlichkeitsentwicklung / Selbst- management


Veranstaltungsort:
Bielefeld

Datum:
Do., 21.09.2017

Zeiten:
09:00 - 17:00

Dauer:
8 Stunden

Preis:
200 €


Veranstalter:
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Kontakt:
Herr André Reinisch
Tel.: +49.521.554300
E-Mail: andre.reinisch@ihk-akademie.de


Kursinhalte:


„Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen, ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.“ J. W. v. Goethe (1749-1832) Übervolle Terminpläne, Hektik und Zeitmangel sind keine neuen Erscheinungen - schon Goethe hatte offensichtlich Probleme mit seinem Zeitmanagement. Kennen auch Sie das Gefühl, am Ende eines Tages nicht das erreicht zu haben, was man sich vorgenommen hatte? Haben Sie manchmal den Eindruck, Sie hetzen sich nur noch ab - und neben all dem Dringenden bleibt das Wichtige auf der Strecke? Meist sind es geradezu klassische Stolpersteine, die uns immer wieder ins Straucheln bringen. Und dafür gibt es wirksame Gegenstrategien. # Der individuelle Umgang mit Zeit - Wie viel Zeit haben Sie eigentlich? # Wofür mehr Zeit? Von der Notwendigkeit der Zielbildung # Umgang mit persönlichen Zeitdieben ## Strategien zum „Nein-Sagen“ ## Umgang mit „Aufschieberitis“ ## Die Perfektionismus-Falle ## Bewältigung der Info-Flut # Zeitmanagementtechniken ## Tagesplanung nach der „ALPEN-Methode“ ## Planen mit dem Biorhythmus - Ihre persönliche Leistungskurve ## First Things First - Prioritäten setzen # Schreibtisch- und Büromanagement ## Die Schaffung einer neuen „Grundordnung“: Entstapeln, beseitigen und ordnen Sie reflektieren Ihr bisheriges Zeitmanagement und Ihre persönlichen Arbeitsmethoden und lernen - auch anhand von praxisnahen Übungen - Techniken, mit denen Sie beides optimieren können. Alle, die ihr Zeitmanagement verbessern möchten: Perfektionisten, Aufschieber, „Volltischler“ etc.