Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten


Kursnummer:
1724126

Kategorie:
Abschlussbezogene Aus- und Weiterbildung

 
Fortbildung im Handwerk / Elektro


Veranstaltungsort:
Bielefeld

Datum:
01.09.2017 - 14.10.2017 (Fr.)

Zeiten:
15:15 - 20:15

Dauer:
84 Stunden

Preis:
1050 €


Veranstalter:
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Kontakt:
Frau Ina Konstanty
Tel.: +49.521.554300
E-Mail: ina.konstanty@ihk-akademie.de


Kursinhalte:


Durch den Einsatz moderner Technologie dringt die Elektrotechnik verstärkt in immer mehr Bereiche der Technik ein und hat im betrieblichen Geschehen eine Schlüsselrolle übernommen. Deshalb muss sich auch der Nichtelektriker zunehmend mit Problemen der Elektrotechnik auseinandersetzen. Wenn er z. B. als Metallfacharbeiter eine Maschine beim Kunden zu Wartungszwecken vom Stromnetz trennen muss oder als Küchenaufsteller die elektrischen Geräte anschließen muss. • Grundlagen der Elektrotechnik • Grundschaltungen • Elektrische Messgeräte • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tiere und Sachen • Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren • Prüfen der Schutzmaßnahmen • Maßnahmen zur Unfallverhütung • Grundlagen „Erste Hilfe“ • Fach- und Führungsverantwortung • Betriebspraxis • Durchführungsanweisung DGUV Grundsatz 303-001 • Theoretisch und praktische Prüfung Durch die Qualifizierung zur "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" wird die Berechtigung erworben, gleichartige, sich wiederholende Tätigkeiten im elektrotechnischen Bereich durchzuführen. Hierbei muss es sich um einfache Installationen handeln. Eine Fehlersuche und -behebung oder komplexe Installationen von Anlagen sind mit dieser Qualifizierung nicht möglich. Facharbeiter/innen, Hausmeister/innen und Service-Techniker/innen, die mit festgelegten elektrotechnischen Tätigkeiten beauftragt werden. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine gleichwertige berufliche Tätigkeit, die durch eine zusätzliche Ausbildung im elektrotechnischen Bereich ergänzbar sein muss.