Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (Industrie)


Kursnummer:
1722008

Kategorie:
Technik, Produktion, Logistik

 
Elektrotechnik - Elektronik - Nachrichtentechnik

Zielgruppe:
Mitarbeitende im gewerbl.-techn. Bereich


Veranstaltungsort:
Blomberg

Datum:
- auf Anfrage -

Dauer:
90 Stunden

Preis:
- auf Anfrage -


Veranstalter:
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

Kontakt:
Frau Regina Müller
Tel.: +49.5231.760135
E-Mail: mueller@detmold.ihk.de


Kursinhalte:


Festgelegte Tätigkeiten sind gleichartige sich wiederholende elektrotechnische Arbeiten an Betriebsmitteln, die vom Unternehmer in einer Arbeitsanweisung festgelegt werden. Nach der Unfallverhütungsvorschrift DGUV 3 (BGV A3) dürfen sie nur von einer Elektrofachkraft ausgeführt werden. Elektrofachkraft ist, wer auf Grund seiner fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der einschlägigen Bestimmungen die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen kann. - Grundlagen der Mathematik - Grundlagen der Elektrotechnik - Elektrische Maschinen - Leitungen und Kabel (DIN VDE Gruppe 2 "Energieleiter") - Schaltungstechnik - Steuerungstechnik - Errichten von elektrischen Anlagen - Grundsätzliche Sicherheitsregeln - Errichten von Niederspannungsanlagen, Schutzeinrichtungen - Querschnittsberechnung von Leitungen und Kabeln - Erst- und Wiederkehrende Prüfungen von elektrischen Anlagen - Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung - Praxis (Messgeräte, Installation, Schutzmaßnahmeprüfungen)