Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in


Kursnummer:
1714070

Kategorie:
Abschlussbezogene Aus- und Weiterbildung

 
Fachkaufleute / Bilanz

Zielgruppe:
Kaufleute mit 3 Jahren Berufspraxis im Rechnungswesen/Finanzbuchhaltung


Veranstaltungsort:
Detmold

Datum:
14.03.2017 - 07.09.2019 (Di.)

Zeiten:
18:00 - 21:15

Dauer:
780 Stunden

Preis:
4050 €


Veranstalter:
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

Kontakt:
Frau Regina Müller
Tel.: +49.5231.760135
E-Mail: mueller@detmold.ihk.de


Kursinhalte:


Lückenlose Beherrschung von Buchhaltungs- und Abschlussfragen, gründliche Kenntnisse des betrieblichen Steuerrechts, der Kosten- und Leistungsrechnung, der betrieblichen Finanzwirtschaft usw. sollen Bilanzbuchhalter/-innen befähigen, das betriebliche Zahlenwerk sachverständig auszuwerten. Damit stellen Sie eine wichtige Entscheidungshilfe für die unternehmerische Planung und Organisation zur Verfügung. Darüber hinaus werden Kenntnisse über die Standards des internationalen Jahresabschlusses sowie das Berichtswesen vermittelt. Voraussetzung: 1. kaufmännischer oder verwaltender Ausbildungsberuf (3 Jahre) und danach mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder 2. einen der folgenden Abschlüsse und danach mindestens 2 Jahre Berufspraxis: a) Fachwirt/-in oder Fachkaufmann/-frau, b) Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in oder c) einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie oder d) mindestens 6 Jahre Berufspraxis. Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 2 Absatz 3 genannten Aufgaben haben und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein. (2) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die der beruflichen Handlungsfähigkeit vergleichbar sind und die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Lehrgangsinhalte: Neue Prüfungsordnung! 1. Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungs- vorschriften zu Abschlüssen führen, 2. Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten, 3. Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen, 4. Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen, 5. Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden, 6. Ein internes Kontrollsystem sicherstellen, 7. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen