Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Gesundes Führen


Kursnummer:
1721194

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Mitarbeiterführung / Führung


Veranstaltungsort:
Bielefeld

Datum:
Mo., 20.11.2017

Zeiten:
09:00 - 17:00

Dauer:
8 Stunden

Preis:
230 €


Veranstalter:
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Kontakt:
Herr André Reinisch
Tel.: +49.521.554300
E-Mail: andre.reinisch@ihk-akademie.de


Kursinhalte:


„Es werden weit mehr Menschen durch ihren Chef krank als durch den falsch eingestellten Bürostuhl.“ Dr. Anne K. Matyssek In einer Studie der Hochschule St. Gallen von 2013, an der über 700 Unternehmen in 55 Ländern teilnahmen, wurde untersucht, was Unternehmen erfolgreich macht: entscheidender Faktor waren die Führungskräfte. Während einige so führten, dass bei den Mitarbeitenden eine hohe positive Energie erzeugt und das Risiko von Erkrankungen reduziert wurde, gab es auch schlechte Führung, die zu Trägheit, Zynismus und einem kollektiven Erschöpfungszustand, dem organisationalen Burnout führte. Wie aber sieht eine „gesunde“ Führung aus, was müssen Führungskräfte wissen und leisten? # Die Gesundheit der Mitarbeitenden: Zahlen und Trends ## Krankheitserkennung und Intervention: Fallbeispiele # Die Rolle der Führungskraft ## Hält „gute“ Führung gesund und macht „schlechte“ Führung krank? Ergebnisse aktueller Studien ## Führung als Vorbild – die eigene Gesundheit # Führungsaufgabe Gesundheit – Möglichkeiten und Grenzen ## Das Salutogenese-Konzept – die „Entstehung von Gesundheit“ ## Die 6 Faktoren gesunder Führung ## Aktionsplan In diesem Workshop soll die Sensibilität von Führungskräften für mögliche gesundheitsgefährdende Strukturen im Unternehmen, im Verhalten der Mitarbeitenden und im eigenen Verhalten geschärft werden. Neben dem Wissen um Gesundheitsgefahren, Krankheitserkennung und entsprechenden Möglichkeiten der Intervention nimmt aber auch die Prophylaxe einen hohen Stellenwert ein: Wie kann man nachhaltig Strukturen aufbauen, die gesundheitsfördernde Verhaltensweisen ermöglichen, was sind die Faktoren einer „gesunden“ Führung? Führungskräfte aus allen Bereichen und Ebenen