Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Intrastat 2017 in der Praxis Die Statistik des grenzüber- schreitenden Warenverkehrs


Kursnummer:
1711017

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Außenwirtschaft / Sach- bearbeitung

Zielgruppe:
Mitarbeiter/-innen aus Unternehmensbereichen, die sich mit der Intrahandelsstatistik befassen. Das Seminar ist auch für Einsteiger geeignet.


Veranstaltungsort:
Detmold

Datum:
Mi., 05.04.2017

Zeiten:
09:00 - 17:00

Dauer:
8 Stunden

Preis:
210 €


Veranstalter:
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

Kontakt:
Frau Andrea Schlüter
Tel.: +49.5231.760131
E-Mail: schlueter@detmold.ihk.de


Kursinhalte:


Für Unternehmen, die grenzüberschreitenden Warenhandel mit EU-Partnerländern betreiben, ist die Intrastat-Meldung zwingend vorgeschrieben, wenn der Jahreswert der Wareneingänge bzw. -versendungen die Anmeldeschwellen überschreitet. Während die Erstellung der Meldung selbst als weniger problematisch angesehen werden kann, bereiten die Besonderheiten von z.B. Bearbeitungs- und Veredelungsverkehr, Konsignationsgeschäfte, Rücksendungen, Gutschriften, Teilsendungen, Beistellungen und Vorauszahlungen Probleme. Hinsichtlich der geforderten Informationen sind Kenntnisse über Inhalte und Vereinfachungen unerlässlich. Das Merkblatt zur Intrahandelsstatistik ist dabei eine unverzichtbare Unterlage. Die Besonderheiten zu den jeweiligen Merkmalen werden ausführlich besprochen. Häufig stellt sich nach Absendung der Intrastat heraus, dass unzutreffende Angaben gemeldet wurden. Das Statistische Bundesamt stellt ein modernisiertes Verfahren für nachträgliche Berichtigungen zur Verfügung. Anhand von Fallbeispielen wird das Korrekturverfahren erörtert. Ein Kernpunkt der Intrastat ist die Verbindung zur Umsatzsteuer. Das Seminar macht mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden dieser Rechtsgebiete vertraut. Inhalte: - Rechtsvorschriften und aktuelle/geplante Änderungen - Meldeschwellen - Merkblatt zur Intrahandelsstatistik - Anwendungsbereich der Intrastat und Auskunftspflicht - Verlangte Informationen (Merkmale) - Befreiungen, Vereinfachungen und Erleichterungen - Moderne Anmeldeformen / Korrekturverfahren - Wegfall der (Papier)-Vordruckmeldung - Besondere Warentransaktionen - Zusammenhänge Statistik/Umsatzsteuer/Zoll - Intrastat-Kontrollen/Mahnwesen - Praktische Übungen und Teilnehmerfragen