Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Kostenanalyse als Verhandlungsgrundlage im Einkauf


Kursnummer:
1711176

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Materialwirtschaft / Einkauf


Veranstaltungsort:
Bielefeld

Datum:
02.05.2017 - 03.05.2017 (Di. - Mi.)

Zeiten:
09:00 - 17:00

Dauer:
16 Stunden

Preis:
400 €


Veranstalter:
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Kontakt:
Herr Gunnar Utech
Tel.: +49.521.554300
E-Mail: gunnar.utech@ihk-akademie.de


Kursinhalte:


Inhalte des Seminars: • Preis-/Kostenanalyse im Einkauf: Lieferantenpreise und Kostenstrukturen analysieren, Einsparpotenziale aufspüren - Wo Sie welche Informationen über Lieferanten finden: Lieferantenbilanzen etc. - Herstellkostenkalkulation/-analyse: Aufbau der Herstellkosten-/Zuschlagskalkulation - Die Vollkostenrechnung als Basis der Herstellkostenanalyse - Optimale Preisfindung mit der Preisstrukturanalyse; Ziel, Aufbau und Nutzen der Einkaufspreisanalyse - Target Costing – Marktorientiertes Zielkostenmanagement; Design to Cost - Produktionskosten-/Kalkulationsverfahren - Wertanalyse: ganzheitliche Betrachtung von Beschaffungsgütern mit der Wertanalyse - Stärkung der Verhandlungsposition • Die Preisverhandlung – Faktenwissen gewinnbringend einsetzen - Verhandlungsvorbereitung: Nutzung inner-/außerbetrieblicher Datenquellen - Die Verhandlungsstrategie: Marktwissen und Herstellkostentransparenz als Hebel zum Erfolg - Umgang mit Lieferanten, die den Zugang zu Informationen verwehren - Mit hartem Faktenwissen und Argumenten aus der Preis-/Kostenanalyse punkten - Argumentationstechniken einsetzen - Verhandlungsnachbereitung