Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Netzwerkadministrator/-in Windows (IHK)


Kursnummer:
1723081

Kategorie:
Informations- und Telekommunikationstechnologien

 
IT


Veranstaltungsort:
Bielefeld

Datum:
15.09.2017 - 02.12.2017 (Fr.)

Zeiten:
17:00 - 20:15

Dauer:
92 Stunden

Preis:
1600 €


Veranstalter:
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Kontakt:
Frau Stefanie Pohl
Tel.: +49.521.554300
E-Mail: stefanie.pohl@ihk-akademie.de


Kursinhalte:


Voraussetzungen: Solide Kenntnisse in den Office-Anwendungen, Grundlagenkenntnisse Betriebssysteme, Grundlagenkenntnisse Netzwerktechnologien • Wiederholung Netzwerktechnologien / Systemübergreifende Grundlagen von TCP/IP: CSMA/CD, Topologien, Systematik der IP-Adressen, OSI-Schichtenmodell, praktischer Aufbau von TCP/IP, Routing und Subnetting • Netzwerkkonfiguration mit TCP/IP • Einführung in virtuelle Maschinen, Installation der Server, Dateisysteme FAT und NTFS • Grundlegende Netzwerkdienste (DNS, DHCP, WINS) • Administration von Windows Clients in Netzwerk-Umgebungen (Workgroup und Domäne) • Aufbau und Funktion einer Active Directory-Struktur • Domänendienste und Domänenverwaltung • Benutzer- und Gruppenverwaltung unter Windows 2016 • Benutzerberechtigungen und Benutzerrechte • Design und Anwendung von Gruppenrichtlinien (A-G-dL-P) • Delegation der Administration in einer Active Directory Domäne • Einrichten von Benutzerdesktops mit Profilen und Gruppenrichtlinien • Sicherungen (Sichern und Wiederherstellen von Daten) • Sicherheitsaspekte bei der Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern • Konfiguration verschiedener ausgewählter Dienste (Remotedesktop-Dienste, Softwareverteilung, automatische Installation mit WDS) • Leistungstest in Form einer Projektarbeit Netzwerk-Administratoren sollen den Netzbetrieb einschließlich des Supports der Benutzer organisieren. Dabei sollen sie Probleme beheben und Richtlinien für den Netzbetrieb erarbeiten können. Sie stellen sich auf neue Technologien und Standards ein, erarbeiten neue technische Konzepte für den Netzbetrieb und entwickeln das Netz bedarfsgerecht und wirtschaftlich weiter. Personen mit EDV-Kenntnissen, die in ihrem Unternehmen Aufgaben im Bereich der Systemadministration auf der Basis von Windows übernehmen sollen. Englisch-Grundkenntnisse sind wünschenswert.