Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Reisekosten-Bewirtung-Dienstwagen - Grundlagen und aktuelle Entwicklungen


Kursnummer:
1721215

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Personalwesen / Sach- bearbeitung

Zielgruppe:
Verantwortliche für Personalabrechnungen


Veranstaltungsort:
Detmold

Datum:
Mi., 20.09.2017

Zeiten:
09:00 - 16:00

Dauer:
7 Stunden

Preis:
210 €


Veranstalter:
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

Kontakt:
Frau Andrea Schlüter
Tel.: +49.5231.760131
E-Mail: schlueter@detmold.ihk.de


Kursinhalte:


Die Problembereiche Reisekosten - Bewirtung - Dienstwagen spielen bei der Personalabrechnung eine wichtige Rolle. Sie sind durch eine Vielzahl von Details und Einzelregelungen gekennzeichnet, die sich durch Gesetzesänderungen, neue Verwaltungsschreiben und Gerichtsentscheidungen ständig und schnell wandeln. Insbesondere ist das steuerliche Reisekostenrecht in vielen Bereichen durch zahlreiche gesetzliche Änderungen und mehrere Anwendungsschreiben des BMF völlig neu geregelt worden. Gleichwohl gibt es nach wie vor offene Fragen und Probleme. In den Unternehmen ist daher die Anfälligkeit für teure Fehler hoch. Andererseits können durch geschickte Gestaltungen Abgaben in beträchtlichem Umfang gespart werden. Das Seminar informiert kompetent und praxisbezogen über die steuerlichen Grundlagen sowie die aktuellen Entwicklungen in den Problemfeldern Reisekosten, Bewirtung und Dienstwagen. Inhalte: - Erste Tätigkeitsstätte - Berufliche Veranlassung der Auswärtstätigkeit - Gemischte Aufwendungen - Fahrtkosten - Grundsatz, Bahncard, Umsatzsteuer - Verpflegungsmehraufwendungen - Inland, Ausland, Pauschalierung, - Dreimonatsfrist, Umsatzsteuer - Übernachtungskosten - Nachweis, Pauschalen, Mahlzeiten, Umsatzsteuer - Reisenebenkosten - Doppelte Haushaltsführung - Definition, Fahrtkosten, Verpflegungspauschalen, - Zweitwohnung, Nebenkosten, Umzugskosten - Mahlzeiten auf Dienstreisen - Arbeitgeberseitige Bewirtung bei Auswärtstätigkeiten - Geschäftsfreunde-Bewirtung - Arbeitsessen - Dienstwagen - 1%-Methode: Brutto-Listenpreis, Weg Wohnung - Erste Tätigkeitsstätte, Zahlungen des Arbeitnehmers, Unfallkosten u.a. - Fahrtenbuch-Methode: Zahlungen des Arbeitnehmers, Unfallkosten u.a.