Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Vorbereitung auf die Ausbilder- eignungsprüfung nach AEVO - interkulturell -


Kursnummer:
1724044

Kategorie:
Abschlussbezogene Aus- und Weiterbildung

 
Ausbildung der Ausbilder / AdA - Vollzeit- seminare

Zielgruppe:
Ausbilder/-innen


Veranstaltungsort:
Detmold

Datum:
- auf Anfrage -

Zeiten:
08:00 - 15:30

Dauer:
144 Stunden

Preis:
- auf Anfrage -


Veranstalter:
SBH West GmbH

Kontakt:
Herr Oliver Wittler
Tel.: +49.5221.3469933
E-Mail: oliver.wittler@sbh-west.de


Kursinhalte:


Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (IHK) – interkulturell Wer beruflich ausbildet, stärkt seine Zukunftsfähigkeit. Damit der Nachwuchs von heute zur qualifizierten Fachkraft von morgen wird, ist Ausbildungskompetenz in Unternehmen gefragt. Wir bereiten Sie intensiv auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO vor und machen Sie fit für Ihre zukünftigen Aufgaben als Ausbiler (in): Neben der Vermittlung von notwendigen berufs- und arbeitspädagogischen Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten steht das Planen, Durchführen und Abschließen einer betrieblichen Berufsausbildung im Fokus. Wir bereiten Sie intensiv auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO vor und machen Sie fit für Ihre zukünftige Aufgabe als Ausbilder(in). Neben der Vermittlung von notwendigen berufs- und arbeitspädagogischen Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten steht das Planen, Durchführen und Abschließen einer betrieblichen Berufsausbildung im Fokus. Interkulturelle Kompetenzen für Ihren Ausbildungserfolg: Junge Menschen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen auszubilden ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die mit zusätzlichen Herausforderungen verbunden ist. Landestypische Verhaltensweisen und kulturelle Identitäten begegnen Ihnen in den verschiedensten Ausbildungssituationen. Neben der Betrachtung der rechtlichen Besonderheiten bei der Ausbildung von Migrant(inn)en, trainieren wir Ihre "interkulturelleren Kompetenzen", sodass Sie jederzeit angemessen agieren und erfolgreich kommunizieren können. Die anschließende Ausbildereignungsprüfung ist Bestandteil der geförderten Weiterbildung und besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Die schriftliche Prüfung erfolgt oftmals PC-gestützt und behandelt die vier Handlungsfelder der Weiterbildung: Inhalte: - Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen - Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken - Ausbildung durchführen - Ausbildung abschließen Lernen im virtuellen Klassenraum Gemeinsam lernen in kleinen Gruppe, von erstklassigen Dozent(innen)en, ohne lange Wartezeit auf den nächsten Kursstart: Diese Möglichkeiten bietet Ihnen der virtuelle Klassenraum. Via PC und Internet sind Sie mit Dozent(innen)en und Teilnehmer(inne)n vernetzt, stehen im Hör- und Sichtkontakt und können in Echtzeit miteinander kommunizieren.