Beratung zur beruflichen Entwicklung

Wortmarke_BBE_2015

Das Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten und Berufsrückkehrenden in NRW die Möglichkeit, sich kostenfrei beraten zu lassen. Inhalte der Beratung können sein:

  • Berufliche Veränderungswünsche
  • Berufliche Weiterbildung
  • Berufsrückkehr (nach einer familiären Unterbrechung der Berufstätigkeit)
  • Die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen

Mit qualifizierten Berater/-innen, die vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW akkreditiert sind, kann man seine berufliche Situation erörtern und gemeinsam Zielvorstellungen, Veränderungsmöglichkeiten und Umsetzungsschritte erarbeiten. Die Beratung kann bis zu neun Stunden umfassen.

Wer seine im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen in Deutschland anerkennen lassen möchte, kann sich zu den Möglichkeiten und zum Verfahren beraten lassen.

Termine für die Beratung und weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 0521 787166 0 oder unter www.bow.de

 

EU_ESF_MAGS_NRW_4c

 


Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *