Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Grundlagen speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS)


Kursnummer:
1912046

Kategorie:
Technik, Produktion, Logistik

 
Steuerungstechniken / SPS


Veranstaltungsort:
Bielefeld

Datum:
08.04.2019 - 12.04.2019 (Mo. - Di.)

Zeiten:
09:00 - 17:00

Dauer:
43 Stunden

Preis:
890 €


Veranstalter:
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Kontakt:
Frau Annemarie Teichgräber
Tel.: +49.521.554266
E-Mail: annemarie.teichgraeber@ihk-akademie.de


Kursinhalte:


Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) werden in nahezu allen automatisierten Anlagen eingesetzt. Dementsprechend sollten technische Fachkräfte über Kenntnisse zur Erstellung und Optimierung von SPS-Programmen verfügen.
Grundlagen der Digitaltechnik
- Zahlensysteme (Dual, Hexadezimal, BCD-Code)
- Steuerungstechnik
- Kippstufen in der Elektronik
- Grundlagen der SPS-Technik
- Inbetriebnahme einer SPS
- Aufbau einer S7 300
- Prozessabbilder
- Speicher- und Pufferkonzept der S7
- Hardwarekonfiguration (Soll - Ist - Konfiguration)
- Sicherheitsmaßnahmen
- Programmieren einer SPS in Anweisungsliste, Funktionsplan, Kontaktplan
- Verknüpfungsfunktionen
- Flankenauswertung
- Speicherfunktionen
- Zeitfunktionen
- Zähler
- Vergleicher
- Archivieren und Dearchivieren von Projekten
- Bit-, Byte-, Wort- und Doppelwortverarbeitung
- Lineare und strukturierte Programmierung (Einführung)
- VKE und Status
- Übungen an praxisorientierten Projekten

Grundlagen der Digitaltechnik

- Zahlensysteme (Dual, Hexadezimal, BCD-Code)

- Steuerungstechnik

- Kippstufen in der Elektronik

- Grundlagen der SPS-Technik

- Inbetriebnahme einer SPS

- Aufbau einer S7 300

- Prozessabbilder

- Speicher- und Pufferkonzept der S7

- Hardwarekonfiguration (Soll - Ist - Konfiguration)

- Sicherheitsmaßnahmen

- Programmieren einer SPS in Anweisungsliste, Funktionsplan, Kontaktplan

- Verknüpfungsfunktionen

- Flankenauswertung

- Speicherfunktionen

- Zeitfunktionen

- Zähler

- Vergleicher

- Archivieren und Dearchivieren von Projekten

- Bit-, Byte-, Wort- und Doppelwortverarbeitung

- Lineare und strukturierte Programmierung (Einführung)

- VKE und Status

- Übungen an praxisorientierten Projekten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen Grundkenntnisse im Umgang, Anwendung und Programmierung von SPS-Steuerungen in Maschinen und Produktionsanlagen. Durch das praktische Arbeiten mit S7-Steuerungen in einer Simulationssoftware werden die vermittelten Grundlagen gefestigt und können so in einem breiten Bereich des Berufslebens angewandt werden. Facharbeiter, Meister, Techniker und andere Fachkräfte aus dem Elektrobereich, die zur Projektierung, Wartung, Instandhaltung und Inbetriebnahme von SPS-gesteuerten Anlagen eingesetzt werden.