Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Mitarbeitereinsatz im Ausland Steuerrecht Grundzüge der Sozialversicherung


Kursnummer:
1821004

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Außenwirtschaft / Recht

Zielgruppe:
Personalleiter/-innen, Verantwortliche für die Personalabrechnung


Veranstaltungsort:
Detmold

Datum:
Mi., 19.09.2018

Zeiten:
09:00 - 16:00

Dauer:
7 Stunden

Preis:
220 €


Veranstalter:
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

Kontakt:
Frau Andrea Schlüter
Tel.: +49.5231.760131
E-Mail: schlueter@detmold.ihk.de


Kursinhalte:


Die fortschreitende Globalisierung der Wirtschaft führt zu einem zunehmenden Einsatz von Mitarbeitern deutscher Unternehmen im Ausland sowie zu einer ständig wachsenden Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer in Deutschland. Die grenzüberschreitende Arbeitnehmerentsendung gewinnt daher immer mehr an Bedeutung. Dabei sind insbesondere steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Fragen zu berücksichtigen. In dem Workshop werden die wesentlichen steuerrechtlichen Probleme sowie die Grundzüge der sozialversicherungsrechtlichen Behandlung dargestellt. Inhalte: Steuerrecht - Arbeitnehmer-Entsendung vom Inland ins Ausland - Grundsätzliche Problematik - Unbeschränkte/beschränkte Steuerpflicht - Vermeidung der Doppelbesteuerung durch DBA - Zuweisung des Besteuerungsrechts gem. DBA - 183 Tage-Regelung - Aufenthalt/Ausübung - Ansässigkeit des Arbeitgebers nicht im Tätigkeitsstaat - Arbeitsrechtlicher/wirtschaftlicher Arbeitgeber - Betriebsstätte trägt nicht den Arbeitslohn - Besteuerungsgegenstand: Arbeitslohn - Auslandstätigkeits-Erlass - Andere einseitige Entlastungsmöglichkeiten - Kaufkraftausgleich - Reisekosten-Erstattung - Verfahrensfragen - Lohnsteuer - Einkommensteuer, Progressionsvorbehalt - Arbeitnehmer-Entsendung vom Ausland ins Inland - Grundsätzliche Problematik, Vermeidung der Doppelbesteuerung - Verfahrensfragen - Lohnsteuer Grundzüge der Sozialversicherung - Grundsatz - Entsendung ins vertragslose Ausland - Ausstrahlung: Voraussetzungen - Folgen der Ausstrahlung - Entsendung innerhalb EU/EWR/Schweiz - Anwendung der SV-Abkommen - Verfahrensfragen - Entsendung in Abkommensländer außerhalb von EU/EWR/Schweiz