Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Reparaturabwicklung im Drittland


Kursnummer:
1821023

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Außenwirtschaft / Export / Zoll

Zielgruppe:
Mitarbeiter/-innen der Abteilungen Import, Export, Versand, Zoll, Logistik


Veranstaltungsort:
Detmold

Datum:
Mi., 14.11.2018

Zeiten:
09:00 - 13:00

Dauer:
5 Stunden

Preis:
150 €


Veranstalter:
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

Kontakt:
Frau Andrea Schlüter
Tel.: +49.5231.760131
E-Mail: schlueter@detmold.ihk.de


Kursinhalte:


Reklamationen und Reparaturen im internationalen Warenverkehr müssen zollrechtlich und kaufmännisch abgewickelt werden. Das betrifft die Dokumentation und Anmeldung von Rückführungen in die EU als auch Reparaturen außerhalb der EU. Darüber hinaus existieren Verfahrensvorschriften im Bereich der passiven und aktiven Veredelung bzw. die Möglichkeit von temporären Ein- und Ausfuhren. Das Seminar nennt die wesentlichen Meldepflichten, Codierungen und Berechnungsgrundlagen für die Abwicklung der entsprechenden Prozesse. Inhalte: - Grundlagen Zoll allgemein: rechtlicher Überblick und Verfahren - Zollwertermittlung - Grundlagen Passive und Aktive Veredelung - Rückwarenregelung