Kurse

Weiterbildung/Fortbildungsangebot:

Zollrechtliche Bewilligungen und deren Überprüfung und Neubewertung


Kursnummer:
1811049

Kategorie:
Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Organisation

 
Außenwirtschaft / Export / Zoll


Veranstaltungsort:
Bielefeld

Datum:
Mi., 28.02.2018

Zeiten:
09:00 - 17:00

Dauer:
8 Stunden

Preis:
240 €


Veranstalter:
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Kontakt:
Frau Heike Sieckmann
Tel.: +49.521.554300
E-Mail: heike.sieckmann@ihk-akademie.de


Kursinhalte:


Nachdem am 1. Mai 2016 der Unionszollkodex (UZK) in Kraft getreten ist, hat die Zollverwaltung 2017 damit begonnen, für alle existierenden Bewilligungen zu prüfen, ob auch nach dem neuen Recht die Bewilligungsvoraussetzungen erfüllt sind. Zu diesem Zweck wurden und werden umfangreiche Fragebögen an alle Unternehmen versandt, die Inhaber einer oder mehrerer Bewilligungen sind, um eine sogenannte Neubewertung durchzuführen. Folge der Neubewertung ist entweder der Entzug oder die Beibehaltung der jeweiligen Bewilligung. ? Teil I: Informationen über das Unternehmen ? Teil II: Bisherige Einhaltung der Zollvorschriften ? Teil III: Buchführung und Logistiksystem ? Teil IV: Zahlungsfähigkeit ? Teil V: Praktische oder berufliche Befähigung Im Rahmen des Seminars werden die Bewilligungsvoraussetzungen dargestellt und erläutert. Anhand der Neubewertungsfragebögen werden die einzelnen Themengebiete besprochen und gemeinsam werden mögliche Antworten erarbeitet. Dabei werden die Problemfelder Nennung der Steuer ID, Nachweis beruflicher Befähigung, durchgehender Prüfpfad aber auch angrenzende Gebiete wie Prozessdokumentation und Organisation der Zollverantwortlichkeiten angesprochen. Zollverantwortliche Mitarbeiter/-innen grenzüberschreitend tätiger Unternehmen