Beratung zur beruflichen Entwicklung

Wortmarke_BBE_2015

Das Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten und Berufsrückkehrenden in NRW die Möglichkeit, sich kostenfrei beraten zu lassen. Inhalte der Beratung können sein:

  • Berufliche Veränderungswünsche
  • Berufliche Weiterbildung
  • Berufsrückkehr (nach einer familiären Unterbrechung der Berufstätigkeit)
  • Kompetenzbilanzierung mittels verschiedener Verfahren
  • Basisberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (Inhalte der Beratung, s. u.; wenn die Fragestellungen in der BBE Beratung nicht geklärt werden können, wird an eine Fachberatungsstelle verwiesen)

Mit qualifizierten Berater/-innen, die vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW akkreditiert sind, können Sie Ihre berufliche Situation besprechen und gemeinsam Zielvorstellungen, Veränderungsmöglichkeiten und Umsetzungsschritte erarbeiten. Die Beratung kann bis zu neun Stunden umfassen.

Die Fachberatung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen (FBA) kann jeder Erwachsene, der in NRW arbeitet oder wohnt und im Ausland bereits berufliche Qualifikationen erworben hat, in Anspruch nehmen. Auch Flüchtlinge können die Beratung zur Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen unabhängig vom Aufenthaltsstauts in Anspruch nehmen. Die Beratung kann bis zu neun Stunden umfassen. Die Nutzung des Angebotes ist kostenfrei.

Die FBA unterstützt Sie bei folgenden Fragestellungen:

  • Sie möchten klären, ob Ihre im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkannt werden können.
  • Sie möchten wissen, ob eine Anerkennung Ihre beruflichen Chancen erhöht.
  • Sie möchten sich informieren, welche Anerkennungsstelle für Sie zuständig ist.
  • Sie benötigen Unterstützung bei der Antragstellung für das Anerkennungsverfahren.
  • Sie möchten klären, ob es Fördermöglichkeiten für die Kosten des Anerkennungsverfahrens gibt.
  • Sie haben bereits einen Anerkennungsbescheid erhalten, verstehen ihn aber nicht vollständig.
  • Sie haben eine Teilanerkennung erhalten und suchen die passenden Angebote für eine Nachqualifizierung.

Termine für die Beratung und weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 0521 787166 0 oder unter www.bow.de

 

EU_ESF_MAGS_NRW_4c